Warum die Seite Partnersuche im Internet Analysen Tipps Psychologie Büchershop Kontakt Für Webmaster und Partnerseiten Admin
Startseite Partnersuche im Internet Internetangebote

Partnersuche im Internet


Vorteile und Gefahren des Internet Internetangebote

Sitemap Impressum

Internetangebote

Internetangebote, ohne Vollständigkeitsgarantie: Möglicherweise ist den Anfängern ein unverbindlicher Chat viel lieber, um das System Internet und die damit verbundene Kontaktmöglichkeit zu anderen Menschen kennen zu lernen. Oder man hat keine Berührungsängste und schon Erfahrung im Chat, dann beginnt man jetzt schon, einen Partner fürs Leben oder für den Lebensabschnitt über die bekannten und seriösen Partnerforen zu suchen.

Der einfache Chat

Über den einfachen Chat kann man Freunde fürs Leben kennen lernen, es kann so sein, wie eine Brieffreundschaft, nur unmittelbarer oder wie ein Telefonat, nur distanzierter. Einem Chat-Forum beizutreten ist häufig kostenlos und bedarf keiner großen Computerkenntnisse. Es gibt sowohl Chats, die sich eher an Jugendliche richten, als auch Chats, die eher für Erwachsene gedacht sind. Z. B. www . spin.de (Kostenlos chatten mit vielen Leuten aus deiner Gegend). Die eigene Identität wird durch so genannte Nicknamen (= ein Pseudonym) frei gewählt und ist damit verborgen. Man hat so immer die Möglichkeit anonym zu bleiben. E-Mail-Adressen können bei kostenlosen Anbietern wie zum Beispiel Hotmail oder GMX schnell besorgt werden, damit die eigene privat verwendete Haupt-E-Mail-Adresse zunächst unbekannt bleibt. Es ist ein sinnvolles Vorgehen, sein Hauptpostfach von Stalkern oder Spam auf diese Weise frei zu halten.

Chat mit besonderen Absichten

Um einen Partner fürs Leben kennen zu lernen, sind diese Chats eher ungeeignet. Es gibt einige Chatforen, die sich bestimmten Absichten gewidmet haben (z.B. Fotomodel-Angebote, erotische Treffen, blind dates, one night stands, Flirts, Frau sucht Frau, Mann sucht Mann usw.). www . chatcity.de, www . flirt-fever.de, www . FlirtCafe.de, www . chattalk.de, www . lablue.de, usw. Die Angaben zur Anmeldung bei dieser Form von Chatforen bleiben beim Betreiber und werden nicht freigegeben. Eine Altersverifikation wird häufig verlangt. Hier tummelt sich alles, vom echt Interessierten bis zu Fakern, von Menschen mit ernsthaften Wünschen und Absichten bis zu Kranken. Der Schutz der eigenen Identität ist hier besonders wichtig. Dieses Chatangebot ist sicher eine Bereicherung, denn man kann davon ausgehen, dass die Mehrzahl der User das wollen, was sie vorgeben. Sollte ein Date vereinbart werden, um sich näher kennen zu lernen, sind vorherige Kontaktaufnahmen mittels Email, Fotoaustausch und Telefon sinnvoll, so dass man das Risiko, einem Fake oder Betrüger aufzusitzen, minimiert.

Foren und Chats fürs Kennenlernen

Dazu zählen Kontaktbörsen für gemeinsame Reisen, für Theaterbesuche, für Spezialhobbies und für vieles andere mehr. Hier lernt man sich über sein Steckenpferd kennen. Wer für das Leben einen Partner sucht ist mit dieser Art des Kontaktes sicher sehr gut bedient. Fakes und Betrüger tummeln sich hier weniger. Kontakte über Hobbies sind wertvoll und erlauben es, passende Partner zu finden. Gemeinsamkeiten sind der Kitt für Beziehungen und früher oder später muss man bei ernsthaften Beziehungen solche Gemeinsamkeiten entwickeln. Schneller als im wirklichen Leben ohne Internet kann so eine Partnerauswahl aus einer großen Anzahl von Menschen getroffen werden.

Partnerforen mit Bindungsabsichten

In diesen Foren ist klar, man sucht eine Bindung für längere Zeit oder für immer. Bei den führenden Anbietern wird ein umfangreiches Profil für jeden Suchenden erstellt. Bei einigen bekommt man aus diesen Angaben ein psychologisches Dossier erarbeitet, das viel über die Person und ihre Eigenschaften verrät. Vielleicht kann aus der Auswertung dieser Mitteilungen auch das eigene Verhalten zur erfolgreichen Partnersuche angepasst werden. Das Angebot potenzieller Partner ist von zusammenpassenden Profilen abhängig. Ein Schummeln bei der Profilerstellung ist sinnlos und führt nur zu Enttäuschung, da die selbst beschriebenen Eigenschaften früher oder später vom Gegenüber eingefordert werden. Es ist peinlich , wenn beim ersten Treffen offensichtlich wird, dass die Körpergröße und das Gewicht erfunden sind, oder dass der Beruf ein anderer ist, oder dass man in seinen angepriesenen Hobbies keine Ahnung hat. Ehrlichkeit im Profil ist ein Muss! Es gibt Angebote für hohe, sehr hohe oder weniger hohe Ansprüche, Angebote für eher jüngere oder ältere Menschen. Auch hier sollte man das richtige Forum wählen. Die Auswahl an Partnern, die in Frage kommen, ist einfach größer und die Erwartungen werden eher erfüllt.

Das waren einige Beispiele von Chats und Foren. Selbst wenn man hier nicht beim ersten Kontakt den Traumpartner findet, haben sich schon sehr viele Freundschaften über diese Kontaktmedien entwickelt. Viele Beziehungen, Ehen und Lebensgemeinschaften sind durch diese Internetplattformen erfolgreich entstanden.

Druckbare Version



(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten Dr. med. Wolfgang Prändl